Cocktailbart » Wen lesen wir?
Lesen, trinken, übers Trinken lesen. Quelle: Fotolia.com © full_frame

Wen lesen wir?

Wir ziehen unser halbgares Wissen über Schnaps und Cocktails nicht aus dem Nichts: Wir experimentieren und mixen viel, mit allem was wir in die Finger kriegen, aber natürlich gucken wir auch, was andere machen. Dabei sind wir nicht auf die Kerncrews der Barszene fixiert, sondern sehen uns eher als Homemixer und Hobbybarkeeper (obwohl wir uns vielleicht sogar diesen Titel erst noch verdienen müssen) und haben deswegen natürlich auch eher Seiten auf dem Radar, die sich wie wir eher mit Cocktails und Tastings beschäftigen, statt mit Historie und Profi-Barkeeper-Inhalten. Die Liste hier beinhaltet natürlich nicht alle Blogs und Webseiten, die wir regelmäßig besuchen – aber ein paar der schönsten und wichtigsten. Und selbstverständlich passen wir diese Seite auch regelmäßig an:

galumbi.de

Toll fotografierte Cocktails mit Spirituosen- und Craftbeer-Tests. Teils richtig abgefahrene Sachen mit Rauch aus der Smoking Gun oder Tonic-Espuma, extrem ausführlich.

schlimmerdurst.net

Helmut Barros kennt sich aus mit Whisky, Rum und Bier aber sein wahres Steckenpferd sind Tequila und Mezcal. Daneben beschäftigt er sich auch intensiv mit weithin unterschätzten Spirituosen-Kategorien wie Metaxa oder komplett abseitigen Dingen wie chinesischem Baijiu.

JandC’s

Carsten Tiebel verkostet jede Spirituose irre intensiv und versucht in seinen Drinks, die Stärke jedes Schnapses perfekt auszuspielen. Das resultiert zwar oft in Cocktail-Rezepten mit geradezu absurd aufwendig zu bekommenden Zutaten, ist aber immer lesenwert.

Augustine-bar.de

Matthias Friedlein kann Standards und ausgefallenes und hat eine irre feine Nase. Die braucht er auch, sonst könnte er seine extrem detaillierten Verkostungs-Grafiken nicht ordentlich befüllen. Häufig verwendeter Satz in Tastings: „Was hat der Friedlein da gerochen?“

gintlemen.com

Christoph Hanenkamp liebt Gin und Gin-Cocktails und das merkt man seinem Blog auch an: Neben Tastings und Rezepten erwartet euch jede Menge Wissenswertes über den Wacholderbrand, inklusive einer Anleitung, wie man selbst Gin herstellt. Absolutes Highlight: animierte Echtzeit-Grafiken zum Gin-Konsum und Karten mit allen Gins aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

eyeforspirits.com

Wahrscheinlich DIE Blog-Referenz für Cocktails und Spirituosen auf Deutsch. Sehr umfangreich, inhaltlich sehr tief und unglaublich fundiert, viele Inhalte richten sich klar an Profis.

meineauslese.wordpress.com

Wenn uns wer fragt: „Könnt ihr auch Wein?“ lautet die Antwort: „Ne, aber sie hier.“. Sehr persönlich gefärbter Wein- und Foodblog, der jeden vorgestellten Wein mit viel Liebe und Story präsentiert.

ginspiration.de

Die deutschprachige Blog-Referenz für alles, was mit Wacholder und Tonics zu tun hat. Große Bandbreite an Gins und Rezepten, wunderschön durchdachter Datenbank-Aufbau und tolle Rezept-Darstellung. Für schnell mal gucken, wie und mit welchem Gin man einen Aviation mixt genauso großartig wie für tiefergehende Hintergrund-Infos.

trinklaune.de

Sehr hintergründig, kolumnenlastig. Beschäftigt sich auch mit anderswo stiefmütterlich behandelten Sachen wie Champagner und Cognac. Stil und Ton sind das exakte Gegenteil von Clickbait – schön.

jeffreymorgenthaler.com

Jeffrey Morgenthaler ist ein Barkeeper-Halbgott, dabei aber irre bodenständig. In seinem Blog sind absurd viele Basics und Techniken verstörend eingängig erklärt. Einziges Manko: die Seite ist unglaublich hässlich.

whisky.de

Der Shop an sich bietet faire Preise und eine gigantische Auswahl – verlinkt haben wir aber den Youtube-Kanal des Inhabers Horst Lüning. Der Mann ist nichts geringeres als der Bob Ross der Whisky-Tastings und schafft es in seinen Videos, Whiskys einfach aber detailreich zu beschreiben, liefert immer tolle Infos mit und hat eine Erzählstimme, der man tagelang zuhören kann.