Lillet Rosé White Peach Cocktail-Rezept

Ein Lillet Rosé White Peach Cocktail.
Ein Lillet Rosé White Peach Cocktail.
Rezept für den Lillet Rosé White Peach

Das Rezept für den Lillet Rosé White Peach

  • ca. 5 cl Lillet Rosé
  • ca. 10 cl Schweppes White Peach

In ein Weinglas voller Eis zunächst den Lillet, dann die Pfirsich-Limo geben. Kurz umrühren. Nach Lust und Laune mit Pfirsichscheiben garnieren. Trinken.

Die Einkaufsliste

Die Einkaufsliste für den Lillet Rosé White Peach

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision, am Preis selbst ändert sich für euch nichts.)

Ihr kennt sicher das Gefühl, wenn man in der angesagtesten Bar der Stadt sitzt, den Blick über die Karte schweifen lässt und am Ende doch bei einem altbewährten Dry Martini verweilt? Wir auch. Dieser Artikel ist aber eher für diejenigen unter euch, die mit dem Smartphone bewaffnet den neuesten, Instagram-tauglichen Drink suchen, der die Likes nur so magnetisch anzieht und am Ende einfach nur lecker ist. Genau so einen haben zwei wohlverdiente Bar- und Homebar-Bewohner diesen Sommer semi-klammheimlich in einfach jeder Schnaps-Klitsche platziert, die irgendwo Eiswürfel auftreiben konnte.

Schon vor geraumer Zeit haben Lillet und Schweppes, zwei Giganten der Getränkeindustrie, ihre kreativen Köpfe zusammengesteckt und einen “Cocktail” “kreiert”, der sowohl den zeitlosen Charme der Klassiker als auch die Frische der modernen Mixologie in sich vereint. Klingt hochgestochen (und ein bisschen bescheuert, wenn man bedenkt, dass das Teil schmeckt wie Pfirsich-Eistee in weniger lame), ist aber so. Zwei Sachen ineinander schütten ist viel schwieriger als fünf. Zumindest, wenn man möchte, dass was Gutes dabei herauskommt. Auftritt Lillet Rosé White Peach.

Ein Lillet Rosé White Peach Cocktail aus Schweppes White Peach und Lillet Rosé.

Lillet Rosé White Peach Cocktail-Rezept

Flüssiges Marketing. Kann trotzdem bissi was.
4 aus 1 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 1 minute
Zubereitungszeit: 1 minute
Gesamtzeit: 2 Minuten
Cocktail-Kategorie: Aperitif, Highball, Spritz
Epoche: Modern
Geschmack: Frisch, Spritzig, Süffig, Süß
Spirituosen: Aperitif

Glas & Barwerkzeuge

Zutaten

  • ca. 5 cl Lillet Rosé
  • ca. 10 cl Schweppes White Peach

Zubereitung

  • In ein Weinglas voller Eis zunächst den Lillet, dann die Pfirsich-Limo geben.
  • Kurz umrühren.
  • Nach Lust und Laune mit Pfirsichscheiben garnieren.
  • Trinken.

Nicht dein Drink? Probier einen anderen:

Warum dieses Rezept und kein anderes?

Lillet ist ein Aperitif-Spirit und gerade in der Rosé-Variante sehr leicht, fruchtig, floral mit einem Hauch Grapefruit. Schweppes White Peach ist im Wesentlichen Pfirsich-Eistee mit ordentlich Kohlensäure. Das kann man prinzipiell vogelwild in den absurdesten Verhältnissen mischen, ohne dass was Schlechtes rauskommt, aber die angenehmsten Ergebnisse erzielen wir, wenn wir grob auf 2:1 zielen. Den Jigger lassen wir dafür allerdings im Regal. Diesen Cocktail mixt man locker-flockig aus dem Handgelenk, vor allem, weil man die Pfirsich-Limo ohnehin schlecht jiggern kann. Wieso nicht? Versucht’s einfach mal, aber haltet was zum Aufwischen bereit.

Die richtigen Zutaten für den Lillet Rosé White Peach

Es ist eine Kunst, die perfekten Zutaten für einen Cocktail zu wählen. Jeder Bestandteil muss mit dem anderen harmonieren und das Gesamterlebnis ergänzen. Also, unter normalen Umständen. Würden wir den Lillet Rosé White Peach blind verkosten, würden wir mutmaßlich ganz prätentiös davon berichten, wie er Geschichten erzählt von lauen Sommerabenden in Südfrankreich und von der Magie des Moments, wenn der Sonnenuntergang den Himmel in ein spektakuläres Farbspiel taucht.

Aber in der Praxis schüttet man einen mildbitteren Rosé-Aperitif ins Glas und Eistee mit Sprudel hinterher. Gut, ersteren kann man gegen andere Rosé-Varianten von Wermut oder Port tauschen und der Drink funktioniert trotzdem. Schweppes White Peach könnte man gegen eine Mischung aus Pfirsich-Eistee und spritzigem Wasser auswechseln. Macht aber beides keinen Sinn. Schweppes White Peach ist super, so wie’s ist und Eistee aufsprudeln nur eine wässrige Variante davon. Und Lillet Rosé ist schon auch total okay – und meistens günstiger und breiter verfügbar als Rosé-Wermuts. Also warum groß auf die Suche gehen, wenn der Lillet Rosé White Peach in all seiner Simplizität einfach funktioniert?

Heißt freilich nicht, dass wir euch davon abhalten wollen, tiefer zu graben als wir. Ihr habt das ultimative Upgrade zu diesem Sommer-Spritz? Sagt an!

Die Einkaufsliste für den Lillet Rosé White Peach

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision, am Preis selbst ändert sich für euch nichts.)

Die Bilder für diesen Artikel wurden mit Hilfe von KI erstellt.

Zuletzt überarbeitet am

Anzeige für Cocktailbarts Merch-Shop.
Anzeige für Cocktailbarts Merch-Shop.

Jetzt für den Newsletter anmelden und nie wieder einen Cocktailbart-Artikel verpassen

Johann

Cocktailbarts Archmage of Content bei Nacht, Familienvater & Texter bei Tag. Lieblings-Drink Martini, Lieblings-Spirituose trotzdem Rum. Wohnt in Franken, kommt aus der Oberpfalz (ist beides in Bayern, tschuldigung). Typischer Satz: "Meinste das wär geiler, wenn man Olivenlake reintut?"