Cocktailbart / Cocktails / Cocktails mit Rum / Feuerzangenbowle – Rezept

Feuerzangenbowle – Rezept

Eine Feuerzangenbowle mit Zuckerhut.
Eine Feuerzangenbowle mit Zuckerhut.
Rezept für die Feuerzangenbowle
  • 2 Liter Rotwein
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Stangen Zimt
  • 5 Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 1 Zuckerhut
  • 350 ml Overproof Rum

Orangen und Zitronen in Scheiben schneiden und mit dem Rotwein und den Gewürzen auf Glühwein-Wärme erhitzen. In einem Feuerzangenbowle-Topf über ein Rechaud (Gestell für den Topf mit entweder einer Kerze oder einem kleinen Töpfchen für Feuerpaste drin) stellen und warmhalten. Einen Zuckerhut in die Halterung über die Feuerzangenbowle legen, mit dem Rum tränken und anzünden. Immer wieder Rum nachschütten und das Feuer neu entfachen, bis der Zuckerhut komplett in den Wein getropft ist. Trinken.

Die Einkaufsliste

Die Einkaufsliste für die Feuerzangenbowle

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision.)

Einige Produkte wurden uns für diesen Artikel für redaktionelle Zwecke zur Verfügung gestellt, Bedingungen gab es nicht.

Feuerzangenbowle ist die Geißel dieser angesäuselten Nachbarschafts-Weihnachts- und Silvesterfeiern. Ja, klar – da gibt es den großen Heinz-Rühmann-Klassiker (oder besser zwei davon). Den haben wir als Kinder noch gerne geschaut, Sonntagnachmittag im dritten von drei Programmen. Jetzt wisst ihr’s: Ich bin so alt und wir hatten erst Satellitenfernsehen, da waren die 90er schon fast rum.  Heutzutage ziehen sich den alten Schinken Gerüchten zufolge nur noch Studentenverbindungen rein und gönnen sich – genau wie Protagonist Pfeiffer mit drei f zum Start des Films -, die namensgebende Feuerzangenbowle.

Die ist eigentlich wenig mehr als Glühwein mit Schuss und einer Extraportion Feuer. Aber sind wir mal ehrlich: Dieser Duft nach hochprozentigem Rum und Gewürzen, die Hitze der Flammen, diese wohlige Optik – das hat schon was. Und spätestens im zweiten Corona-Winter ohne Weihnachtsmärkte ist es Zeit, sich mal damit auseinanderzusetzen, wie man diesen feurigen Punsch zu Hause hinbekommt.

Die Geschichte hinter der Feuerzangenbowle

Viel ist nicht bekannt über die Bowle vor der Veröffentlichung des dem Film zugrunde liegenden Romans von Heinrich Spoerl im Jahr 1933. Genau wie die Verfilmung von 1944 galt der unter den Nazis als “politisch-zuverlässige” Unterhaltung, was Spoerl viel Anerkennung durch die NSDAP und Erfolg brachte. Das Volk bekam dafür heile Welt, gute Lacher und ein paar Minuten Pause von der Realität. Nicht, dass wir euch die Nummer jetzt verleiden wollen – Heinz Rühmann ist auch für uns Kindheitserinnerung. Wir finden’s nur nicht zeitgemäß, Filme aus dieser Zeit und vor dieser Kulisse nicht wenigstens mal kurz kritisch einzuordnen.

Jedenfalls: Mit dem Film geht 1944 auch die Feuerzangenbowle durch die Decke. Und das, obwohl diese nur in der Eröffnung des Films vorkommt und kurz im Epilog erwähnt wird. Plötzlich gönnt sich ein jeder und dessen Oma diesen Glühwein mit Schuss nach wechselndem Hausrezept. Das sieht immer etwas anders aus, wir setzen auf eine Variante, die ungefähr so klingt (die wir aber praktisch jedes Mal auf’s Neue nach Lust und Laune feinjustieren):

Eine Feuerzangenbowle mit Zuckerhut.

Feuerzangenbowle

The original Fire Punch.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Cocktail-Kategorie: Punch
Epoche: 20. Jahrhundert
Geschmack: Fruchtig, Kräftig, Würzig

Glas & Barwerkzeuge

  • Punschgläser
  • Feuerzangenbowle-Set mit Rechaud 
  • Herd
  • Feuerzange

Zutaten

  • 2 Liter Rotwein
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Bio-Zitrone
  • 2 Stangen Zimt
  • 5 Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 1 Zuckerhut
  • 350 ml Overproof Rum

Zubereitung

  • Orangen und Zitronen in Scheiben schneiden und mit dem Rotwein und den Gewürzen auf Glühwein-Wärme erhitzen.
  • In einem Feuerzangenbowle-Topf über ein Rechaud (Gestell für den Topf mit entweder einer Kerze oder einem kleinen Töpfchen für Feuerpaste drin) stellen und warmhalten.
  • Einen Zuckerhut in die Halterung über die Feuerzangenbowle legen, mit dem Rum tränken und anzünden.
  • Immer wieder Rum nachschütten und das Feuer neu entfachen, bis der Zuckerhut komplett in den Wein getropft ist.
  • Trinken.
Kalorien: 2523kcal
Ihr habt den Cocktail nachgemixt?Zeigt uns euren Drink mit @therealcocktailbart oder #cocktailbart!

Die richtigen Zutaten für die Feuerzangenbowle

Auch, wenn’s schwerfällt: nehmt ordentlichen Rotwein. Gutes Zeug. Irgendwas zwischen 4 und 10 Euro,  das ihr euch auch pur freudig in die Birne donnern würdet. Wenn Rotwein richtig temperiert schon nach Kopfweh schmeckt, könnt ihr davon ausgehen, dass er heiß und mit deutlich mehr Prozent spätestens am nächsten morgen mit der goldenen Planierraupe über eure Schläfen donnert. Alternativ zum tatsächlichen Frisch-zubereiten mit Gewürzen und frischen Zitrusfrüchten könnt ihr den Rotwein freilich auch durch einen ordentlichen Glühwein ersetzen. Das kann auch Spaß machen und es bringt euch gerade als Gastgeber ein wenig Luft, aber sind wir ehrlich: Dass da drin Obst und Gewürze rumschwimmen, das macht die Nummer überhaupt erst festlich.

Wenn ihr diese Einschätzung teilt, könnte euch der nun folgende Satz wahrscheinlich zutiefst verstören, daher entschuldigen wir uns vorab: eine Feuerzangenbowle ist einer der wenigen Momente, in denen wir auch mal zu Flaschen greifen, auf denen “Übersee-Rum” steht. Das ist ein inzwischen eigentlich veralteter Begriff, der dazu benutzt wird, die Spirituose vom “Inländer-Rum” abzuheben, einem Neutralalkohol mit einem Hauch von Zuckerrohr und vielen Aromastoffen. Man kann “Übersee-Rum” auch mit “Voll wirklich echter Rum” übersetzen, mit genau derselben ironischen Spitze.

Die Sache ist die: diese Rum-Sorten sind oft sehr hochprozentig, brennen gut und riechen meist nach Omas Rum-Backaroma. Genau deshalb schmecken sie in der Feuerzangenbowle genau so, wie Menschen das erwarten, die eine Feuerzangenbowle trinken wollen. Nichtsdestotrotz: auch beim Rum ist ein richtig guter Overproof oder Navy Strength-Rum eine hervorragende Möglichkeit, Kopfschmerzen zu verhindern. Geschmacklich werden allzu nuancierte aromatische Feinheiten aber von Wein und Gewürzen überfahren. Packt also keinesfalls die richtig guten Single Casks aus.

Feuerzangenbowle für eine oder zwei Personen

Das Schöne an einem Weihnachtsmarkt ist neben der Nummer mit den Lichtern, dem Duft, den Leuten, dem Schnee, der Atmosphäre, der Bratwurstsemmel, dem Flammlachs, dass man sich nicht gleich zwei Liter Rotwein in den Topf schütten muss, nur weil man mal Bock auf ein alkoholisches Heißgetränk hat. Glücklicherweise gibt es dafür Lösungen – die netten Menschen von Feuerzangentasse.de haben uns letztens mit allem ausgestattet, was man brauchen könnte, wenn man sich mal eben schnell zu zweit eine Feuerzangenbowle zum Fernsehabend reingönnen möchte.

Eine Feuerzangentasse von feuerzangentasse.de.

Dazu gehören nicht nur Glühweine und Übersee-Rums in durchaus trinkbarer Qualität, sondern vor allem auch kleine Zuckerhütchen und spezielle Tassen mit Feuerzangen-Aufsatz. Und wer seine Lieblings-Glüweintasse nicht tauschen will, findet dort auch Zuckerhütchen am Stil, die man einfach über jede handelsübliche Tasse legen, mit Rum tränken und abfackeln kann. Gut möglich, dass wir damit demnächst auch den einen oder anderen Cocktail flambieren. Ideen hätten wir da schon ….

Die Einkaufsliste für die Feuerzangenbowle

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision.)

Zuletzt überarbeitet am

Johann

Cocktailbarts Archmage of Content bei Nacht, Familienvater & Texter bei Tag. Lieblings-Drink Martini, Lieblings-Spirituose trotzdem Rum. Wohnt in Franken, kommt aus der Oberpfalz (ist beides in Bayern, tschuldigung). Typischer Satz: "Meinste das wär geiler, wenn man Olivenlake reintut?"

Kommentar hinzufügen

Klicke hier um einen Kommentar hinzuzufügen

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.