Enzoni | Hört auf, ihn einen Negroni-Twist zu nennen!

Ein Enzoni Cocktail, garniert mit weißen Trauben.
Ein Enzoni Cocktail, garniert mit weißen Trauben.

Der Enzoni wird allgemein als Negroni-Twist bezeichnet. “Negroni meets Gin Sour” ist eine dieser wiederkehrenden Headlines, die einem im Zuge der Recherche schnell bekannt vorkommen. Ja gut, kann man schon so machen. Ist aber ein bisschen so, als wenn ich euch Beef Wellington als den ultimativen Twist auf Weihnachtsplätzchen verkaufe. In beiden Rezepten kommen schließlich Mehl UND Butter vor. Der Rest der Zutaten ist jetzt zwar nicht auf die klassische Art baugleich, aber doch zumindest vergleichbar. Rindfleisch, Eier, kommt beides vom selben Bauernhof bei mir im Dorf. Und die Zubereitung findet in beiden Fällen in der Küche statt – wer will denn da bitte unken, dass keinerlei Zusammenhang gegeben sei?

Also nein, wir finden nicht, dass der Enzoni als Negroni-Twist zu klassifizieren ist, auch wenn in beiden Rezepten Gin und Campari vorkommen. Der Enzoni nämlich nutzt diese beiden Zutaten, um sie mit Zuckersirup und Zitronensaft zum geschüttelten Sour zu erheben und packt noch ein paar gemuddelte Trauben in den Shaker, für eine unterschwellige Fruchtigkeit und Frische, die man nur schwer erklären kann, wenn man nicht weiß, woher sie stammt. Die Träubchen geben dem Drink diese gewisse Leichtigkeit, das Besondere, dieses – Achtung, Neologismus! – Überaperitifliche, das ihn  aus der Lardospeckigkeit der Aperitivo-Partys holt und an die Strände Côte d’Azur spült, um euch den Frosé aus der Hand zu schlagen.

Ein Enzoni Cocktail mit Gin, Campari, Zuckersirup, Zitronensaft und Trauben.

Enzoni

Bisher ohne Wertung
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Minuten
Gesamtzeit: 4 Minuten
Cocktail-Kategorie: Aperitif, Sour
Epoche: Modern
Geschmack: Bitter, Sauer, Süß
Spirituosen: Campari, Gin

Glas & Barwerkzeuge

Zutaten

Zubereitung

  • Trauben in den Shaker geben und kräftig mit dem Stößel zerdrücken.
  • Restliche Zutaten und Eiswürfel in den Shaker geben.
  • Kräftig shaken, bis der Shaker von außen anläuft.
  • Auf Eis in einen Tumbler doppelt abseihen.
  • Mit Trauben garnieren.
  • Trinken.
Don't call it a Negroni Twist.

Nicht dein Drink? Probier einen anderen:

Warum dieses Rezept und kein anderes?

Erfunden hat den Enzoni der Bartender Vincenco Errico 2001 in der Londoner Bar Match. Laut eigener Aussage war Campari da noch eine eher ungewöhnliche Zutat in Cocktails. Mag man heute zwar kaum glauben, aber überlegt einfach mal, seit wann ihr bewusst von einem Cocktail namens Negroni oder einem Event namens Negroni Week wisst. Falls die Antwort “Seit 23 Jahren” ist, verneigen wir uns in Demut. Jedenfalls hat Kollege Vincenco das Ding damals so konzipiert und auch wenn man im Detail zwar ein wenig optimieren kann, betrifft das fast immer die frischen Zutaten. Mal sind die Trauben etwas sehr säuerlich, da tut’s auch ein Spritzer weniger Zitrone oder ein Löffelchen mehr Zucker. Für derlei Feintuning braucht ihr aber einen guten Gaumen und klare Präferenzen – und obwohl wir beides zu haben meinen, starten wir den Enzoni immer mit derselben, oben nachzulesenden Original-Basis.

Die richtigen Zutaten für den Enzoni

Campari? Campari. Klar kann man den durch andere gute Bitterliköre ersetzen, aber in unseren Tests sind mit dem Original eigentlich sehr zufrieden. Aperol oder Rinomato sind hier fast zu wenig bitter und ein ein Averna oder Fernet Branca mixen einen anderen, wenn auch nicht schlechteren Drink. Gutes Zeug, aber eben kein Enzoni mehr. Zitronensaft? Frisch bitte. Zuckersirup? Bitte cleaner, weißer Rohrzuckersirup, Alternativen wie Muscovado oder Ahornsirup passen nicht so ganz ins aromatische Konzept. Ach ja, der Gin. Für unseren Gaumen einen klassischen, wacholdrigen, aber bitte nicht zu aufdringlichen. Hayman’s London Dry Gin bietet hier wie so oft eines der besten Preis-Leistungs-Verhältnisse. Und was ist mit den Trauben? Desto bio und desto frischer, desto besser, soweit unsere Erfahrung reicht. Ob weiß oder rot? Im Original weiß. Wenn ihr uns fragt: egal. Kann aber an unseren Trauben liegen. Denn bei ihm hier macht das durchaus einen Unterschied.

Einkaufsliste und Zutaten-Empfehlung für den Enzoni

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision, am Preis selbst ändert sich für euch nichts.)

Die Bilder für diesen Artikel wurden mit Hilfe von KI erstellt.

Zuletzt überarbeitet am

Anzeige für Cocktailbarts Merch-Shop.
Anzeige für Cocktailbarts Merch-Shop.

Jetzt für den Newsletter anmelden und nie wieder einen Cocktailbart-Artikel verpassen

Johann

Cocktailbarts Archmage of Content bei Nacht, Familienvater & Texter bei Tag. Lieblings-Drink Martini, Lieblings-Spirituose trotzdem Rum. Wohnt in Franken, kommt aus der Oberpfalz (ist beides in Bayern, tschuldigung). Typischer Satz: "Meinste das wär geiler, wenn man Olivenlake reintut?"