Cocktailbart » Spirituosen: Die Schnaps-Datenbank » Genever » Zuidam Oude Genever 5 Jahre und der Dutch Bijou Cocktail

Zuidam Oude Genever 5 Jahre und der Dutch Bijou Cocktail

Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Martinez Cocktail.
Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Martinez Cocktail.

Genever in seiner Grundform ist ein mit Maltwine versetzter Wacholdergeist, im Prinzip also eine Art Gin mit Whiskey als Bonus. Weil Gerstenmalz in Kriegszeiten teuer war, konzentrierte man sich auf den klaren Getreidealkohol mit dem Hauch Wacholder und nannte das dann Jonge Jenever – jungen Genever. Nicht wegen des Alters, sondern weil das schlicht die jüngere Sorte war im Vergleich zur alten Variante, dem Oude Jenever. Ergo gilt: der 5 Jahre alte Zuidam Oude Genever wäre auch „old“, wenn er gar nicht nachgereift wäre. Dass er es doch wurde, macht ihn – zusammen mit seiner spannenden Rohstoff-Kombi – am Ende des Tages mehr zum Whisky mit Wacholder als zum klassischen Genever. Aber der Reihe nach.

Die Niederlande blicken auf eine große und lange Spirituosen-Tradition zurück – vor allem, aber nicht nur durch den Genever. Die Zuidam-Brennerei ist im Gegensatz dazu noch irre jung: 1975 gegründet von Fred van Zuidam, der mit einer einzigen Pot Still den Laden aufbaute und zunächst mehr schlecht als recht versuchte, seinen handwerklich hergestellten Genever unter’s Volk zu bringen. Ende der 80er setzte der Erfolg ein, als seine Ehefrau Helene das Flaschendesign komplett umkrempelte. Beide werkeln bis heute im Betrieb mit, überlassen das operative Geschäfte aber ihren Söhnen Patrick (Distiller) und Gilbert (Marketing).

Die Flasche für dieses Tasting wurden uns von Haromex, dem deutschen Vertrieb von Zuidam, zur Verfügung gestellt, Bedingungen gab es nicht. Mehr Informationen dazu am Ende des Artikels. 

Die Herstellung von Zuidam Oude Genever 5 Jahre

Die Art und Weise wie sie ihren Genever produzieren, haben sie in 40 Jahren kaum verändert: Mais, Roggen und Gerstenmalz (verarbeitet von einer traditionellen holländischen Windmühle) sind die Grundlage für eine Maische, die volle 5 Tage fermentiert, bevor sie dreifach gebrannt wird. Dann wird sie zu einem Teil mit Wacholder, Lakritz und Anis erneut gebrannt und mit dem ursprünglichen Destillat wiedervereint. Alles zusammen wird auf Trinkstärke verdünnt und ungewöhnlicherweise dann erst auf Fässer gefüllt, in denen das Destillat dann 5 Jahre reifen darf.

Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Genever Fizz.
Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Genever Fizz.

Das sind dann aber nicht irgendwelche Fässer, sondern jungfräuliche Fässer aus amerikanischer Weißeiche – solche also, die man auch für Bourbon in den USA verwendet, der wiederum immer aus Mais und oft auch aus Roggen besteht. Haben wir beim Mount Gay XO noch wegen einer kräftigen Vanille-Note von einer starken Ähnlichkeit zu American Whiskey gesprochen, müssen wir hier einräumen: beim Zuidam Oude Genever 5 Jahre ist das noch einmal deutlich deutlicher. Er wäre de facto Whiskey, wenn er nicht teilweise mit Botanicals destilliert worden wäre.

Noch eine Ähnlichkeit zum Whiskey: dieser Genevern wird er aus Fässern gleichen Alters geblendet, wohlgemerkt natürlich nur mit weiteren Zuidam-Genevern. Auch bei Scotch, Rye und Bourbon ist das üblich, um einen möglichst gleichbleibenden Geschmack zu erzeugen – auch ungebrauchte Fässer können nämlich für massiv unterschiedliche Ausprägungen sorgen. Die verwendeten Fässer sind übrigens auf allen Flaschen markiert – daran erkennt ihr auch den Unterschied zur Single Barrel-Variante dieses Oude Jenevers, die nur eine einzige „VAT Nummer“ trägt. Aber jetzt lieber zur wichtigsten Frage: Wie schmeckt er denn nun?

So schmeckt Zuidam Oude Genever 5 Jahre

Bernsteinfarben und von angenehmer Viskosität liegt der Genever im Glas. Wer bisher nur Jonge Jenever kannte, würde niemals darauf kommen, dass er hier den großen Bruder im Glas hat: Eichenfass, Vanille und Butterkaramell machen sich sofort breit. Rosinen und Mandeln schieben sich nach. Erst wenn man ihn eine Weile stehen lässt, lassen sich im Hintergrund ein paar Botanical-Einschläge finden: Anis und ein Hauch Lakritz sind durchaus da, zusammen mit etwas, das entfernt an Fenchel erinnert, aber sehr flüchtig ist.

Nase: Eichenfass, Vanille, Butterkaramell, Rosinen, Mandeln, Anis, Lakritz, Fenchel

Mund: Brauner Zucker, Vanille, frisches Heu, Malz, Enzian, Holz, Bittermandeln, Lakritz

Auf der Zunge kommt er mit einer leichten Süße von braunem Zucker an, mit einer angenehmen Vanille, geht auf dem Weg zum Gaumen aber dann in eine etwas andere Richtung als noch in der Nase: frisches Heu und Malz zeigen sich da, zusammen mit Enzian, Holz und Bittermandeln. Das Finish wird bestimmt von einer Kombination aus Vanille, viel Malz und Lakritz, die noch eine angenehme Weile lang nachhallen.

Der Genever pur und in Cocktails

Man kann den Zuidam 5 Jahre Oude Genever bedenkenlos pur trinken wie einen guten Whiskey – er ist angenehm mild und vielschichtig und könnte sowohl Fans von Genever als auch Whiskey-Trinker glücklich machen. Ein paar Prozent mehr und etwas Kraft könnte er für den Geschmack des Autors vertragen. Wer aus Richtung Gin zum Genever schaut, sollte zunächst anderswo Erfahrungen mit der niederländischen Nationalspirituose sammeln. Hier sind wir vom verbreiteteren Wacholderdestillat schon sehr weit weg.

Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Genever Cherry Sour.
Der Zuidam Oude Genever 5 Jahre in einem Genever Cherry Sour.

Trotzdem setzen wir den Genever natürlich auch in diversen Cocktail-Varianten ein, zum einen in Bourbon-Klassikern, zum anderen als „Ersatz“ für Gin. Insgesamt haben dabei die Whiskey-Drinks die Nase vorn: Ein Genever Old Fashioned macht ziemlich viel Spaß und auch ein Manhattan mit rotem Wermut funktioniert hervorragend. Wohlgemerkt ist die Martinez-Variante mit einem Schuss Maraschino aber nochmal deutlich spannender. Inspiriert vom Hunter-Cocktail (Bourbon + Cherry Heering) mixen wir einen Oude Genever Cherry Sour aus 6 cl Genever, 3 cl Kirschlikör und 2,5 cl Zitronensaft und sind damit ziemlich zufrieden – in einer Blindverkostung würden wir allerdings niemals darauf tippen, dass in diesem Drink etwas anderes ist als Whiskey.

In Gin-Drinks wie einem Genever Fizz mit etwas Zitrone und etwas Flüssigkeit aus einem Glas Maraschino-Kirschen entfernt man sich dann zwar massiv vom Original mit Gin, genau das macht für uns aber den Reiz aus. Und es machten den Dutch Bijou als Twist auf den Gin-Klassiker zu einem der Highlights für uns im Test:

Dutch Bijou

  • 3 cl Zuidam Oude Genever 5 Jahre
  • 3 cl Chartreuse Verte
  • 3 cl Roter Wermut

Alle Zutaten zusammen auf Eis rühren und in ein vorgekühltes Martiniglas abseihen. Mit Orangenzeste garnieren. Trinken.

Zuidam Oude Genever 5 Jahre online bestellen!

Fazit: Ein Genever, der auch ein American Whiskey sein könnte – und zwar ein guter. Trotzdem bleibt er – zumindest für den geschulten und aufmerksamen Gaumen – Genever und sorgt so für ziemlich spannende Neuinterpretationen klassischer Gin- und vor allem Bourbon-Cocktails.

Daten: 38 Prozent, Niederlande, 0,5 oder 1 Liter, um 40 Euro/l

Der Deutsche Vertrieb von Zuidam, die Haromex Development GmbH, hat uns eine Flasche für redaktionelle Zwecke zur Verfügung gestellt, danach aber weder auf Art noch Umfang eventueller Artikel, noch das Tasting Einfluss zu nehmen versucht. Wir sagen Danke für die tolle und unkomplizierte Zusammenarbeit.

Du hast deine eigene Meinung zu Zuidam Oude Genever 5 Jahre?

Dann lass uns doch eine Bewertung da - keine Anmeldung nötig:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

 

JohannTrasch

Kommentar hinzufügen

Klicke hier um einen Kommentar hinzuzufügen

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.