Cocktailbart » Spirituosen: Die Schnaps-Datenbank » Rum » Ron Zacapa Centenario Sistema Solera 23

Ron Zacapa Centenario Sistema Solera 23

Wer in die Welt des puren Rum-Genusses einsteigt, kommt an Ron Zacapa nicht vorbei. Der Rum aus Guatemala gilt als einer der besten der Welt und ist sowohl unter Rum-Kennern als auch bei Einsteigern beliebt, was wohl vor allem an seiner enormen Prominenz liegt. Der Signature-Rum von Ron Zacapa ist der Ron Zacapa Sistema Solera 23. Stellt sich nur die Frage: Was kann der?

Die Story hinter Ron Zacapa Sistema Solera 23

Wer an Rum denkt, hat meist die Karibik im Kopf, Kuba und Jamaika. An Guatemala denkt wahrscheinlich zunächst niemand, auch wenn der Staat in Zentralamerika an der Küste zum karibischen Meer liegt. Tatsächlich wird aber genau hier einer der besten Rums der Welt produziert, der Ron Zacapa. Der reift in über 2.300 Metern Höhe bei für karibische Verhältnisse kühlen 17 Grad.

Dabei kommt das Sistema Solera-Verfahren zum Einsatz: Der Rum altert, wobei ein Teil verdunstet – was jetzt fehlt, wird mit Rum aus einem etwas jüngeren Fass aufgefüllt. Was in diesem Fass fehlt, wird mit Rum aus einem nochmal etwas jüngeren Fass aufgefüllt. Das „23“ in Ron Zacapa Sistema Solera 23 sagt entsprechend aus, dass der älteste Rum in eurer Flasche 23 Jahre alt ist – der jüngste hat aber immerhin auch schon sechs Jahre auf dem Buckel.

So schmeckt Ron Zacapa Sistema Solera 23

Dieser Rum reifte in Sherry- und Ex-Bourbon-Fässern und die zugehörige Eiche riecht man ihm auch an. Dazu Vanille, Karamell und sehr eindeutiger, aber unaufdringlicher Sherry. Dazu auch eine alkoholische Note, die aber in der Süße untergeht. Hinten raus kommen noch fruchtige Noten dazu. Im Glas hinterlässt der ölige aber leichte Ron Zacapa schöne, klare Schlieren zurück.

Nase: Sherry, Holz, Vanille, Karamell

Zunge: Sherry, Vanille, Karamell, Schokolade/Marzipan

Auf der Zunge schmeckt man den Sherry, Vanille, klaren Karamell, der aber auch Honig sein könnte, einen Hauch Marzipan und Schokolade. Das Mundgefühl ist warm und samtig. Die fruchtigen Noten fehlen, sie gehen in der zuckrigen (aber nicht aufdringlichen) Süße unter. Ist aber nicht weiter schlimm, das Geschmacksspektrum bleibt auch so gewaltig.

Wie trinkt man Ron Zacapa Sistema Solera 23?

Pur. In jedem süßen Cocktail mit Säften oder in einer Cola-Mische würden die vielen süßen Töne untergehen und wer den Ron Zacapa auskosten will, schnappt sich ein Nosingglas und holt so olfaktorisch und geschmacklich das Maximum raus. Zugegeben: In Kombination mit Ginger Beer in einem Dark ’n Stormy (geht offiziell nur mit Gosling’s Rum, aber pfrzt), funktioniert der Rum auch, beides ergänzt sich super in diesem Cocktail-Rezept.

Ron Zacapa Sistema Solera 23 Jahre Rum (1 x 0.7 l)* auf Amazon.de kaufen!

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus dem Amazon-Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision.)

Fazit: Großartiger Rum für alle, die nach der ersten gekauften Flasche schon mitreden wollen. Nix für Leute, denen es schnell zu süß wird.

Daten: 40%, um 50 Euro, Guatemala

 

 

 

JohannTrasch

Kommentar hinzufügen

Klicke hier um einen Kommentar hinzuzufügen