Cocktailbart / Spirituosen / Gin / Wajos Summer Gin und der Summer Moon Sour

Wajos Summer Gin und der Summer Moon Sour

Wajos Summer Gin im Summer Moon Sour.
Wajos Summer Gin im Summer Moon Sour.
Rezept für den Summer Moon Sour

Cocktail-Rezept für den Summer Moon Sour

  • 6 cl Wajos Summer Gin
  • 3 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Wajos Tonic Sirup
  • 1 Eiweiß
  • 0,5 cl Ruby Port

Alle Zutaten außer dem Port zunächst ohne, dann mit Eis kräftig shaken und in einen Tumbler mit frischem Eis abseihen. Mit dem Portwein toppen. Trinken.

Rezept für den Chartreuse Sunset Swizzle

Cocktail-Rezept für den Chartreuse Sunset Swizzle

  • 4,5 cl Wajos Summer Gin
  • 3 cl Chartreuse
  • 1,5 cl Jamaica Rum
  • 3 cl Limettensaft
  • 0,75 cl Brauner Zuckerohrsirup
  • 2 Spritzer Angostura Bitters

Alle Zutaten außer den Bitters auf Crushed Ice in ein Highballglas geben und mit einem Swizzle Stick oder dem Barlöffel swizzeln. Mit den Angostura Bitters toppen. Trinken.

Woher bekommt man Wajos Summer Gin?

Wajos Summer Gin online kaufen

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus einem Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision.)

Die Flaschen für dieses Tasting wurden uns für redaktionelle Zwecke zur Verfügung gestellt, Bedingungen an einen eventuellen Artikel gab es nicht.

Mit unserem mittlerweile vierten Tasting eines Gins aus dem Hause Wajos sind wir zugegeben etwas spät dran. Auf dem heutigen Fläschchen prangt nämlich nicht nur ein geradezu tropisches Design, sondern auch in großen Lettern der Name “Summer Gin”. Und über den Sommer, soweit es ihn im Jahr 2021 überhaupt gab, sind wir in der zweiten August-Hälfte quasi schon wieder hinaus. Allerdings ist das vielleicht gar nicht so schlecht – denn hinter dem Wajos Summer Gin verbirgt sich eine Spirituose, die in euren Gläsern auch im tiefsten Winter noch den Sommer anschalten könnte.

Die Story hinter Wajos Summer Gin

Für ein ausführlicheres Porträt über die Genuss-Spezialisten von Wajos solltet ihr unseren Artikel zum sanftrauchigen BBQ Gin lesen. Genau wie bei diesem ist auch beim Summer Gin in Name und Optik eindeutig verankert, worum es geht, in diesem Fall eben um Sommer, Sonne, Kaktus. Pardon, Ananas. Denn neben Botanicals wie Wacholder, Zitrusfrüchten und Rosmarin sind es eben Ananas und Maracuja die diesen Gin mit einer ordentlichen Portion Exotik vollpumpen.

Da der Wajos Summer Gin einen ganz leichten, gelblichen Farbschimmer hat, gehen wir davon aus, dass es sich dabei um einen Infused Gin handelt, sprich, dass hier nach der Destillation mit Essenzen gearbeitet wurde. Und wie die meisten Gins dieser Art ist er dann auch so vollkommen anders als klassische, wacholderlastige London Dry Gins.

So schmeckt Wajos Summer Gin

Der Gin schwenkt sich angenehm ölig, den leichten Farbschimmer erkennt man anders als in der Flasche nur noch vor weißem Hintergrund. Der Duft ist im ersten Moment noch gar nicht so tropisch, Wacholder, Koriander und die Orange zeigen sich als erstes. Schon nach einer halben Minute an der Luft aber übernehmen fruchtige Aromen von Maracuja, Wassermelone und Ananas, auch Kirschen zeigen sich. Am Gaumen ist er zunächst etwas schwieriger zu sortieren. Wacholder und Maracuja sind die vordergründigen Noten, im Abgang zeigen sich dann Koriander, Rosmarin und viel Ananas. Der Nachgeschmack wird von Wassermelone und Grapefruit bestimmt. Spannend auch, dass der Gin eine milde Süße besitzt, gleichzeitig aber merkliche Bitternoten.

Der Wajos Summer Gin in Cocktails

Auch, wenn der Wacholder in diesem Gin nicht komplett untergeht, von einem Einsatz in Martinez oder Martini sind wir angesichts der Übermacht exotischer Aromen weit entfernt. Im Gin & Tonic mit dem hauseigenen Wajos Botanical Tonic und anderen eher mediterranen Tonics funktioniert die sommerliche Aromatik hervorragend. Gleiches gilt für Fizzes und Collins-Varianten, vor allem aber für einen Gin Buck mit Ginger Beer – die Ingwerschärfe und die irre frische Aromatik passen einfach hervorragend zu der Ananas-Maracuja-Nummer.

Für eigene Experimente haben wir uns diesmal unter anderem einen Swizzle ausgesucht – die Fruchtigkeit passt einfach hervorragend in dieses Template und in der Kombi mit kräutrigem Chartreuse wird die Nummer sowohl erfrischend als auch absurd komplex. Etwas massentauglicher ist allerdings zugegeben der Summer Sunset Sour, der an einen tropischen Continental Sour erinnert und der es auch wegen des floralen, nicht zu bitterem Tonic-Sirup von Wajos schafft, den Herbst ein ganzes Glas lang in die Wartschleife zu schalten.

Wajos Summer Gin im Chartreuse Sundown Swizzle.

Chartreuse Sundown Swizzle

Ein tropisch-kräutriger Swizzle Drink.
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 2 Minuten
Arbeitszeit: 4 Minuten
Cocktail-Kategorie: Swizzle
Epoche: Modern
Geschmack: Kräutrig, Tropisch

Glas & Barwerkzeuge

Zutaten

  • 4,5 cl Wajos Summer Gin
  • 3 cl Chartreuse
  • 1,5 cl Jamaica Rum
  • 3 cl Limettensaft
  • 0,75 cl Brauner Zuckerrohrsirup
  • 2 Spritzer Angostura Bitters

Zubereitung

  • Alle Zutaten außer den Bitters auf Crushed Ice in ein Highballglas geben und mit einem Swizzle Stick oder dem Barlöffel swizzeln.
  • Mit den Angostura Bitters toppen.
  • Trinken.
Kalorien: 289kcal
Ihr habt den Cocktail nachgemixt?Zeigt uns euren Drink mit @therealcocktailbart oder #cocktailbart!
Wajos Summer Gin im Summer Moon Sour.

Summer Sunset Sour

Halb Continental Sour, halb Tropical Cocktail.
Vorbereitungszeit: 2 Minuten
Zubereitungszeit: 3 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Cocktail-Kategorie: Tropischer Drink
Epoche: Modern
Geschmack: Fruchtig

Glas & Barwerkzeuge

Zutaten

  • 6 cl Wajos Summer Gin
  • 3 cl Zitronensaft
  • 1,5 cl Wajos Tonic Sirup
  • 1 Eiweiß
  • 0,5 cl Ruby Port

Zubereitung

  • Alle Zutaten außer dem Port zunächst ohne, dann mit Eis kräftig shaken.
  • In einen Tumbler mit frischem Eis abseihen.
  • Mit dem Portwein toppen.
  • Trinken.
Kalorien: 211kcal
Ihr habt den Cocktail nachgemixt?Zeigt uns euren Drink mit @therealcocktailbart oder #cocktailbart!

Wajos Summer Gin online kaufen

(Mit einem * markierte Links sind Affiliate-Links aus einem Partnerprogramm. Benutzt ihr diese für euren Einkauf, erhalten wir dafür eine kleine Provision.)

Zuletzt überarbeitet am

Johann

Cocktailbarts Archmage of Content bei Nacht, Familienvater & Texter bei Tag. Lieblings-Drink Martini, Lieblings-Spirituose trotzdem Rum. Wohnt in Franken, kommt aus der Oberpfalz (ist beides in Bayern, tschuldigung). Typischer Satz: "Meinste das wär geiler, wenn man Olivenlake reintut?"

Kommentar hinzufügen

Klicke hier um einen Kommentar hinzuzufügen

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.